an.künden: Sichtbarkeit schaffen

Zum zweiten Mal wird in Köln die Trans Pride unter dem Motto „Auflehnen statt Anpassen – nicht erst seit Stonewall“ veranstaltet. Ein diverses Programm soll trans* und inter* Personen die Möglichkeit bieten, sich zu vernetzen, zu unterstützen und gemeinsam zu feiern, um sichtbarer und selbstbestimmter leben zu können. Neben einem ersten Kennenlernen am Freitag, anschließender Lesung sowie Party am Abend gibt es am Samstag ein dichtes Programm voll mit Workshops u. a. über Queer & Flucht sowie Trans* & Schwangerschaft. Sonntag findet die Demo ab 12:00 Uhr inklusive Zwischenkundgebung am Rudolfsplatz statt.

 

13.-15.9.: Trans Pride
diverse Locations in Köln
www.transpridecologne.wordpress.com

 

© Trans Pride Köln

© Trans Pride Köln

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.