an.künden: Kämpfe zusammenführen

Ein Blick auf Österreich im Jahr 2019: Antifeministische Positionen sind längst im Mainstream angekommen und frauenpolitische Errungenschaften der letzten Jahrzehnte werden infrage gestellt. Die ÖH Uni Wien lädt deswegen zum Fem*Kongress, durch den vielfältige feministische Kämpfe zusammengeführt und progressive und emanzipatorische Zugänge diskutiert werden sollen. Es wird Workshops, Vorträge, Filmabende, Rundgänge und Podiumsdiskussionen mit u. a. Anne Wizorek, Sigi Maurer, Carolina Kerschbaumer, Maria Sagmeister, Judith Götz und vielen mehr geben. Offen nicht nur für Studierende!

 

28.-31.3.2019: Fem*Kongress
Universität Wien, 1010 Wien, Universitätsring 1

 

© Bart Everson / flickr

© Bart Everson / flickr

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.