an.künden: Filmemacherinnen im Fokus

Bereits zum 31. Mal rückt das Frauenfilmfestival sechs Tage lang das internationale und nationale Filmschaffen von Frauen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Aus einer Vorauswahl von über 800 Filmen von Regisseurinnen aus aller Welt werden in dieser Woche 106 Filme aus 37 Ländern gezeigt. Im Fokus stehen diesmal vor allem Dokumentar- und Experimentalfilme sowie Werke zum Länderschwerpunkt Türkei. Begehren und queerer Widerstand sind weitere Themen, die diesmal in Filmhäusern in Köln und dem Kino im Dortmunder U gezeigt werden.

© IFFF

© IFFF

8.–13.04.: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund/Köln, 50678 Köln, Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20, www.frauenfilmfestival.eu

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.