an.künden: Gender-Film-Musik-Hybrid

Ganz und gar nicht herkömmlich: Das Musikfilmfestival My Sound of Music bietet mit Tanz- und Gesangs-Workshops, Konzerten, Performances, Vorträgen und Filmscreenings ein genreübergreifendes Programm, das die vielfältigen Aspekte von Film und Musik beleuchtet. Die vier Festivaltage stehen jeweils unter einem anderen Motto – besonders interessant ist Tag zwei mit dem Themenkomplex „Globale Musikproduktionen, Orientalismus und Geschlechterstereotype“. Er bietet u.a. Soundpainting und queeren Bauchtanz, ein Konzert von Anbuley, und „I’m Ugly But Trendy“, ein Film über feministische Rapperinnen in den Favelas in Rio de Janeiro.

Filmstill aus I’m Ugly But Trendy (Denise Garcia, BRA 2005)

12.–15.9.: My Sound of Music – Musikfilmfestival, Salzburg, div. Locations, Tickets: 1 Tag VVK € 24, 50/AK € 27, alle Tage VVK € 57/AK € 62, T. 0662/873 100 15, tickets@mysoundofmusic.at, www.mysoundofmusic.at

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.