an.künden: Termine im März

Fest/Musik

 

1.–8.3., Wien

Feministische Woche in der FZ Bar, Abschluss mit Liveauftritt von „Mir san´s“, Norma D´Aurora, (Loopstation), Djane Jane

FZ-Bar, 1090 Wien, Währingerstr. 59/Eingang Prechtlg., T. 01/402 87 54, www.feministischewoche.at

 

6.3., 19.00, Wien

Clara Luzia Release Show: We are Fish

WUK – Werkstätten und Kulturhaus, 1090 Wien, Währingerstr. 59, T. 01/401 210, www.wuk.at, Tickets: VVK € 19

 

8.3., ab 12.00, Linz

Feminismus und Krawall. Protest, Performances, Interventionen, Konzerte; ab 20.00: Feministisches Wunschkonzert

Start: Hauptplatz Linz, Konzert: Stadtwerkstatt, 4040 Linz, Kircheng. 4, Infos unter http://core.servus.at/content/feminismus-und-krawall

 

8.3., 21.00, Salzburg

Luise Pop und O, Support: DJane Skøu

ARGEkultur Salzburg, 5020 Salzburg, Ulrike-Gschwandtner-Str. 5, T. 0662/848 784, www.argekultur.at, Eintritt frei

 

16.3., 21.00, Wien

Nil desperandum mit Stefanie Sourial, DJ Shushu und Sissiboy

rhiz, 1080 Wien, U-Bahnbogen 37, T. 01/409 25 05, http://rhiz.org, Eintritt frei

 

 

Film

 

seit Februar

Hannah Arendt (Luxembourg, Deutschland, Israel, USA 2012), ein Film von Margarethe von Trotta, mit Barbara Sukowa, Axel Milberg, Janett McTeer u.a.

www.hannaharendt-derfilm.de

 

ab März

Nerven Bruch Zusammen – Everything will not be fine (Ö 2012) Ein Film von Arash T.Riahi

http://nervenbruchzusammen.com

 

bis 8.3., Wien

FrauenFilmTage

Programm, Infos und Spielstätten unter www.frauenfilmtage.at

 

6.–10.3., Wien

Tricky Women – Frauen-Animations-Filmfestival

Haydn Kino, 1060 Wien, Mariahilferstr. 57 A, T. 01/587 22 62, www.trickywomen.at

 

12.–17.3., Wien

Diagonale. Festival des österreichischen Films

diverse Veranstaltungsorte, Infos und Programm unter www.diagonale.at

 

21.3., 18.00, Hamburg

Kyss mig – Küss mich (Se 2011), ein Film von Alexandra-Therese Keining

Lesbenverein Intervention e.V., 20357 Hamburg, Glashüttenstr. 2, T. 040/24 50 02, www.intervention-hamburg.de

 

diverse Termine, Österreich

Martas Koffer (Ö/Spanien 2013), Regie: Günter Schwaiger

Termine und Spielorte unter www.austrianfilm.at/martas-koffer

 

 

Bühne

 

2.3., 20.00, Berlin

Kordula Völker: „Bettgeflüster–Best of lesbisch“ Kabarett

BEGiNE – Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V., 10783 Berlin, Potsdamer Str. 139, T. 030/215 14 14, www.begine.de

 

bis 2.3.

Szene Bunte Wähne – 16. Internationales Tanzfestival für ein junges Publikum

diverse Veranstaltungsorte, www.sbw.at

 

3., 4., 18., 22.3., 20.00, Wien

„Die gesetzliche Verordnung zur Veredelung des Diesseits“, ein Stück von Petra Maria Traxner

Burgtheater, Vestibül, 1010 Wien, Universitätsring 2, T. 01/514 444 140, www.burgtheater.at, Tickets: € 15

 

8.3., 20.00, Krems-Stein

„Wo die wilden Weiber wohnen“, Erzähltheater von und mit Birgit Lehner

Salzstadl, 3500 Krems-Stein, Donaulände 32, www.lilith-frauenberatung-krems.at, Eintritt frei, Spende erbeten

 

8., 9., 12., 15.3., 20.00, Wien

Marlen Haushofer: „Die Wand“ in einer Fassung von Dorothee Hartinger

Burgtheater, 1010 Wien, Universitätsring 2, www.burgtheater.at, T. 01/514 444 140, Tickets: € 15

 

14.–16.3., Berlin

Poesiefestival: „Schrei der Frau: Schluss jetzt!“

Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I., 10115 Berlin, Linienstr. 138, www.susi-frauen-zentrum.com

 

15.3., 21.00, Wien

Lilith – Gradualistische Annäherung an eine Ehe. Figurentheater ohne Worte von Astrid Kjær Jensen (DK)

Kosmostheater, 1070 Wien, Siebensterng. 42, T. 01/523 12 26, www.kosmostheater.at, www.handmaids-berlin.de, Eintritt: € 17/13/10

 

18. u. 19.3., 20.00, Wien

„Never Name the Shelf“, 20.30: „Anthropology of Man“ im Rahmen von „imagetanz“ (8.–22.3.)

brut im Konzerthaus, 1010 Wien, Karlsplatz 5, T. 01/587 87 74, www.brut-wien.at, Festivalpass € 56/34/25, Einzelticket € 14/8/6

 

21.–23.3., 20.00, Wien

„Ich finde es gut, dass im Theater alle umsonst arbeiten. Da ist man doch gerne dabei.“ – Eine Produktion von WU WEI REKORT LOEW, im Anschluss an die Tagung „Prekäre Ehre“ (21.3., 11–19.00)

Kosmostheater, 1070 Wien, Siebensterng. 42, T. 01/523 12 26, www.kosmostheater.at, Eintritt: € 17/13/10

 

 

Ausstellung

 

1.–29.3., Berlin

Ausstellung MÖMO zum Mösenmonat März

Exclusivitäten, 10961 Berlin, Fürbringerstr. 2, T. 030/693 66 66, Freitag 12–20.00, www.sexclusivitaeten.de

 

2.3.–5.4., Innsbruck

Romana Scheffknecht

Galerie im Taxispalais, 6020 Tirol, Maria-Theresien-Str. 45, T. 0512/508 31 37, www.galerieimtaxispalais.at

 

2.3.–6.4., Berlin

Ágnes Lörincz: Modern Life. Gemälde und Zeichnungen

Galerie Funke, 10965 Berlin, Willibald-Alexis-Str. 14, Mi 12–17.00, Do–Fr 12–17.00, Sa 12–15.00, www.galeriefunke.de

 

bis 8.3., Berlin

Fotocollagen von Christiane Müller

BEGiNE – Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V., 10783 Berlin, Potsdamer Str. 139, Mo–Fr 17–23.00, Sa 19–23.00, www.begine.de

 

8.3.–3.4., Berlin

Marissa Roth – One Person Crying. Women and War

Willy-Brandt-Haus, 10963 Berlin-Kreuzberg, Wilhelmstr. 140/Stresemannstr. 28, Di–So 12–18.00, T. 030/259 93 700, www.willy-brandt-haus.de, http://onepersoncrying.com, Eintritt frei

 

13.3., Wien

Die Kubatur des Kabinetts – der Kunstsalon im Fluc zeigt: Marusa Sagadin und Cäcilia Braun

Fluc Kunstsalon, 1020 Wien, Praterstern 5, www.fluc.at

 

ab 15.3., Hamburg

Homestory Deutschland. Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart.

Westwerk, 20459 Hamburg, Admiralitätstr. 74, Mi/Do 14–20.00, Fr/Sa 14–18.00, So 14–19.00, www.westwerk.org

 

bis 28.3., Berlin

Ost-West-Nord-Süd – Koreanische und deutsche Künstlerinnen im Dialog

Gedok Galerie, 10777 Berlin, Motzstr. 59, Mi–So 14–18.00, T. 030/441 39 05, www.GEDOK-berlin.de

 

bis 31.3., Hittisau

Die tollkühnen Frauen

Frauenmuseum Hittisau, 6952 Hittisau, Platz 501, Do 15–18.00, Fr–So 10–12.00 u. 14–17.00, T. 05513/62 09 30, www.frauenmuseum.at, Eintritt € 5

 

bis 26.5., Frankfurt

Rineke Dijkstra: The Krazy House

Museum für Moderne Kunst, 60311 Frankfurt am Main, Domstr. 10, T. 069/212 304 47,Di–So 10–18.00, Mi 10–20.00, www.mmk-frankfurt.de, Eintritt: € 10/5

 

 

Diskussion/Vortrag

 

6.3., 18–20.00, Wien

Podiumsdiskussion: „Neues Obsorgerecht – Chancen und Fallen“

URANIA Dachsaal, VHS Urania, Uraniastr. 1, 1010 Wien, www.vhs.at, Eintritt frei

 

6., 13., 20.3., 19.00, Linz

Vorträge im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care“

Wissensturm, Arbeiterkammer Oberösterreich, 4020 Linz, Volksgartenstr. 40, www.jku.at, Eintritt frei

 

7.3., 19.00, Wien

„Blicke auf die arabischen Umbrüche“ – Podiumsgespräch und Zeitschriftenpräsentation, mit Ishraga Mustafa Hamid (London/Wien)

Amerlinghaus, Erdgeschoß, 1070 Wien, Stiftg. 8, www.frauensolidaritaet.org

 

8.3., 18.00, Salzburg

Feminismus & Popkultur: Oh yeah, she performs! Talk mit Elke Zobl, Teresa Rotschopf, Katharina Schinkinger, Hanna Mosler. Im Anschluss „Oh yeah, she performs!“ – Ein Musikerinnenfilm von Mirjam Unger

ARGEkultur Salzburg, 5020 Salzburg, Ulrike-Gschwandtner-Str. 5, T. 0662/848 784, www.argekultur.at, Eintritt frei

 

19.3., 19.00, Berlin

Podiumsgespräch: Feminismus und Kirche – Ein Widerspruch?

Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche, 10115 Berlin, Große Hamburgerstr. 28, www.evas-arche.de

 

 

Seminar/Workshop

 

8.3., ab 8.00, Wien

Humanitärer Kongress – Gender Matters!

Universität Wien, 1010 Wien, Großer Festsaal und Senatssaal, Anmeldung unter www.humanitaerer-kongress.at, Kosten: € 30/15

 

13.3., 9–12.00, Graz

Mädchenspezifische Sexualpädagogik in interkulturellen Gruppen, Schwerpunkt muslimische Mädchen, im Rahmen der Fortbildungsreihe „Sexuelle Gesundheit von Mädchen und jungen Frauen“

Frauengesundheitszentrum, 8010 Graz, Joanneumring 3, 1.Stock, TeilnehmerInnenzahl 12, Information und Anmeldung bei Kerstin Pirker unter T. 0316/83 79 98, kerstin.pirker@fgz.co.at, Kosten € 20

 

18.–19.3., Würzburg

Diversity Management als Change Management. Fünf Bausteine für eine erfolgreiche Umsetzung

Akademie Frankenwarte, 97082 Würzburg, Leutfresserweg 81–83, Informationen unter T. 0931/804 64 333, www.frankenwarte.de, Kosten: € 130

 

21.–23. 3., Kiel

Women in Science–Promoting Excellence and Innovation for Future Development, German-South African Conference

Fachhochschule Kiel, 24140 Kiel, Heikendorfer Weg 31, Anmeldung bis 8.3. unter www.women-in-science-conference.de

 

 

Aktivitäten

 

4.3., 18.30–21.00, Wien

Radikale kollektive Care Praxen?! Zusammen ein Werkzeug bauen. Einküchenhäuser und Otto Neuraths und Käthe Leichters Untersuchungen zur Vergesellschaftung der Hausarbeit

Verein bildender Künstlerinnen Österreichs – VBKOE, 1010 Wien, Maysederg. 2, 4. Stock, www.vbkoe.org, http://radicalcollectivecare.blogspot.co.at

 

8.3., 15–19.00, Wien

Offenes Rathaus – Vorträge, Workshops, Kabarett und Musik zum Internationalen Frauentag

Rathaus Wien, 1010 Wien, Lichtenfelsg. 2, Volkshalle, Erdgeschoß, www.wien.gv.at

 

10.3., 15.00, Birkenwerder

Zum Internationalen Frauentag: Zu Besuch in Birkenwerder bei Clara Zetkin. Bilanz zum 80. Todestag

Clara-Zetkin Gedenkstätte, 16547 Birkenwerder, Summter Str. 4, Teilnahmebeitrag erbeten

 

 

Lesung

 

3.5., 20.00, Innsbruck

„Am Ende des Fegefeuers“ (Thriller) von und mit Litt Leweir

Autonomes FrauenLesbenZentrum Innsbruck, 6020 Innsbruck, Liebeneggstr. 15, www.frauenlesbenzentrum.at

 

6.3., 20.00, Berlin

Lesbisches Quardett. Literarische Auslese. Mit Gästin Mimi Monstroe, Sprach- und Literaturwissenschaftlerin und Sex-Aktivistin

Begine – Treffpunkt für Frauen und Kultur, 10784 Berlin, Potsdamer Str. 139, T. 030/215 14 14, www.begine.de

 

7.3., 17–19.00, Wien

Erstes Treffen „Feministischer Lesekreis“

Genderraum, Verein für Gender und Diversity Projekte, genaue Adresse bei Anmeldung unter info@genderraum.at, www.genderraum.at

 

8.3., 15.00, Wien

Ratio und Intuition – Wissen(s) Kulturen und Geschlecht in Musik Theater Film. Buchpräsentation mit Musik

Fanny Hensel-Mendelssohn-Saal, mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst, 1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1, www.mdw.ac.at/gender

 

8.3., 19.30, Wien

Equality Matters III – Lesbische Stimmen weltweit. Lesung mit Burgschauspielerin Adina Vetter

OFF Theater, Blauer Saal, 1040 Wien, Kircheng. 41, T. 01/523 17 29, www.off-termine.at, Eintritt frei, Spende erbeten

 

8.3., 16.00, Innsbruck

Birgit Melcher liest Texte aus und von: „Frauentag! Erfindung und Karriere einer Tradition“, „Maria Sibylla Merian“ von Olga Pöhlmann, Birgit Vanderbeke, Mieze Medusa u.v.m., Musik: Paula&Hilde Special

AEP Bibliothek, 6020 Graz, Müllerstr. 26, T. 0512/58 36 98, www.aep.at

 

9.3., 19.00, Wien

Lesung: Catherine Markstein und Mimi Szyper: Gestern jung und morgen schön

Buchhandlung ChickLit, Kleeblattg. 7, 1010 Wien, T. 01/533 91 64, www.chicklit.at

 

15.3., 19.00, Wien

Lesung: Queer zum Staat (Helga Haberle, Katharina Hajek, Gundula Ludwig, Sara Paloni)

Buchhandlung ChickLit, Kleeblattg. 7, 1010 Wien, T. 01/533 91 64, www.chicklit.at

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Verlinkt • Denkwerkstatt - [...] interessante Veranstaltungen findet ihr auf der Website der an.schläge. [...]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.