Herrin im Haus

Gepostet am Nov 22, 2017 in an.schläge 2017, Thema, VIII / 2017

Mit sprachlichem „Framing“ wird Politik gemacht. Von BARBARA STEFAN

Mehr

Gegen die da unten

Gepostet am Nov 22, 2017 in an.schläge 2017, Thema, VIII / 2017

Sprache und Klassismus. Von BRIGITTE THEIßL

Mehr

Die Sprache ist (k)ein_e tote Hünd*in

Gepostet am Nov 22, 2017 in an.schläge 2017, Thema, VIII / 2017

Über eigene Irrtümer, queere Sprachpolitiken und Kuchenstücke. Von KATHARINA RÖGGLA

Mehr

„Unsere Grammatik bevorzugt Männer“

Gepostet am Nov 22, 2017 in an.schläge 2017, Thema, VIII / 2017

Interview: LUISE F. PUSCH über Sexismus in der Sprache. Von LEONIE KAPFER und LEA SUSEMICHEL

Mehr

„Kompetenz und Macht sind mit Männlichkeit verknüpft“

Gepostet am Okt 15, 2017 in an.schläge 2017, Thema, VII / 2017

Interview: KATHRIN STAINER-HÄMMERLE analysiert den männlichen Politzirkus. Von BRIGITTE THEIßL

Mehr

„So habe ich nie getickt“

Gepostet am Okt 15, 2017 in an.schläge 2017, Thema, VII / 2017

Interview: CLAUDIA ROTH über die Kraft der kleinen Schritte. Von LEA SUSEMICHEL

Mehr