an.künden: Ausstellung

In ihren Fotografien, Collagen, Objekten und Videos setzt sich die Künstlerin Nilbar Güreş mit Klischees und gesellschaftlicher Sichtbarkeit von Frauen in unterschiedlichen kulturellen Feldern auseinander, sei es in ihrem Herkunftsland Türkei oder in Brasilien. Hintergründig bringt sie zugleich die Abwehrhaltung der westlichen Gesellschaft gegenüber den Kleidervorschriften religiös geprägter Kulturen ins Spiel. Die von Silvia Eiblmayr kuratierte Retrospektive im LENTOS Linz umfasst rund vierzig Arbeiten von 2006 bis heute, darunter vier für die Ausstellung neu entstandene Produktionen.

 

Noch bis 10.9.: Nilbar Güreş, Overhead
LENTOS Kunstmuseum Linz
4020 Linz, Ernst-Koref-Promenade 1
www.lentos.at

 

© Nilbar Güreş

© Nilbar Güreş

 

 

Flattr this!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, damit die Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen – auch zur Deaktivierung von Cookies – finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen