an.künden: Aufgeladene Keimzelle

Die Institution Ehe produziert Ein- und Ausschlüsse und ist Mittel zur Organisation von Eigentum. Als erste Keimzelle verschiedener Staatssysteme wird die Eheschließung von vielen abgelehnt, anderen verhilft sie zu Staatsbürgerschaft oder gesellschaftlicher Anerkennung. Die Performativität der Ehe und künstlerische Interventionen stehen deswegen im Zentrum der Veranstaltung der Reihe queerograd Satellit, bei der bisherige Aktionen zum Thema diskutiert werden. Dazu gibt es Musik von den DownDox, Brautkleider und veganen Hochzeitskuchen.

18.3., 19:00: queerograd Satellit „tu felix austria nube“,
Kultur in Graz, 8010 Graz, Lagerg. 98a, www.kig.mur.at

 

© DownDox

© DownDox

 

Flattr this!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.