Feminist Superheroines: Takako Doi

Sie sagte: „Die Berge bewegen sich“, meinte damit Japans männerdominierte politische Landschaft, und ging 1986 als erste weibliche Vorsitzende einer politisch relevanten Partei in die japanische Geschichte ein. Die Verfassungsrechtlerin Takako Doi (30.11.1928 – 20.09.2014) befasste sich unter anderem als Vorsitzende der Sozialistischen Partei Japans und später als Präsidentin des Unterhauses aktiv mit Fragen des Umweltschutzes und der Gleichberechtigung.
In ihrer langjährigen politischen Tätigkeit engagierte sie sich leidenschaftlich für mehr Frauen in der Politik, setzte sich im Parlament für die Unterzeichnung der UN-Frauenkonvention ein und bemühte sich um feministische Bewusstseinsbildung.

Illustration: Lina Walde
http://linawalde.tumblr.com
http://evaundeva.blogspot.com

Feminist Superheroines

Illustration: Lina Walde

Flattr this!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, damit die Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen – auch zur Deaktivierung von Cookies – finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen