an.künden: Termine im Februar

Februar, Wien
„Marias Schwestern“, Fotografieprojekt

Preyer’sches Kinderspital, 1100 Wien, Schrankenbergg. 31, 
www.ikm-reportagen.net/Marias_Schwestern/Marias_Schwestern.htm
 
bis 16.2., Wien
Sylvia Eckermann: Probabilis

Kunstraum Bernsteiner, 1020 Wien, Schiffamtsg. 11, Do–Sa 15–19.00, www.friendsandart.at
 
bis 22.2., Wien
AIDS/HIV als Form der Gouvernementalität

Galerie IG bildende Kunst, 1060 Wien, Gumpendorfer Str. 10–12, T. 01/534 09 09, www.igbildendekunst.at

 
bis 28.2., Innsbruck
„We need feminism because…“ Fotos aus aller Welt, bearbeitet von Flavia Guerrini

Schaufenster ArchFem – Interdisziplinäres Archiv für feministische Dokumentation, 6020 Innsbruck, Zollerstr. 7, www.frauenlesbenzentrum.at/html/veranst.html

1., 2.2., Wien
Talestri – Regina della amazzoni, drame per musica von Maria Antonia Walpurgis, 

Kosmostheater, 1070 Wien, Siebensterng. 42, T. 01/523 12 26, Tickets: € 25, www.kosmostheater.at
 
1.–3.2., Berlin
Diskussionsreihe: Towards new perspectives on feminism,
 Neuer Berliner Kunstverein, 10115 Berlin, Chausseestr. 128,T. 030/280 70 20, Eintritt frei, www.nbk.org
 
2.2., 8.3., 9.3., div. Veranstaltungsorte
Erzähltheater Birgit Lehner: „Das verlorene Paradies und Wo die wilden Weiber wohnen“
Barocktheater Lambach, Salzstadl Krems-Stein, Volkshaus Knittelfeld, www.birgit-lehner.com
 
ab 5.2., Frankfurt
Yoko Ono: Half a Wind Show. Eine Retrospektive
Schirn Kunsthalle Frankfurt, 60311 Frankfurt, Römerberg, T. 069/29 98 82-0, Di, Fr–So: 10–19.00, Mi, Do: 10–22.00, www.schirn.de
 
7.–9.2., Wien
„Frauen am Land – Potentiale und Perspektiven“, Tagungsbeitrag: € 150
Universität für Bodenkultur, Guttenberghaus, 
Feistmantelstr. 4, 1180 Wien, www.wiso.boku.ac.at/frauentagung2013.html
 
14.–22.2., 20.00, Wien
LizArt Productions: I move like a disabled person, von und mit Cornelia Scheuer, Elisabeth Löffler Tickets: € 17/13/10
Kosmostheater, 1070 Wien, Siebensterng. 42, T. 01/523 12 26, www.kosmostheater.at
 
14.–15.2., Frankfurt am Main
11. Arbeitstagung der „Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)“
Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, Casino, Raum 1801, 60323 Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, www.genderkonferenz.eu/downloads/2013/flyer_keg_2013.pdf
 
15.–16.2., Frankfurt am Main
3. Jahrestagung der wissenschaftlichen Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e. V.) unter dem Titel „Intimitäten. Geschlechterwissenschaftliche Perspektiven“
Goethe-Universität Frankfurt am Main, 60323 Frankfurt am Main, Grüneburgplatz 1, www.gffz.de/data/downloads/107176/Flyer_Intimitaet_2013.pdf
 
15.–16.2., Wien
Anti-Burn-Out Seminar für Frauen
Praxis Sabine Fabach, 1060 Wien, Mittelg. 4/3/14, Anmeldung und Infos unter praxis@fabach.at, Kosten € 175, T. 0699/11 01 58 20, www.fabach.at
 
21.2., 18–20.00, Wien
„Ich bin keine Feministin, aber …“ Frauenpolitik vor neuen Herausforderungen, mit Barbara Hofer, Regina-Maria Dackweiler, Gabriele Heinisch-Hosek
ega: Frauen im Zentrum, 1060 Wien, Windmühlg. 26, T. 01/589 80-0, www.ega.or.at
 
22.2., 19.00, Innsbruck
Buchpräsentation: Genderkompetenz in Supervision und Coaching
Buchhandlung liber wiederin, 6020 Innsbruck, Erlerstr. 6, T. 0512/890 365 20, www.liberwiederin.at
 
div. Termine, international
Pitch Perfect (USA 2012), Komödie mit Anna Kendrick, www.pitchperfect.at
 
MÄRZ
 
4.3.., 18.30–20.00, Wien
Schon Emanzipiert? – Oder braucht es noch eine Frauenbewegung?
FH Campus Wien, Erdgeschoß, Festsaal, 1100 Wien, Favoritenstr. 226
 
14.3.,Ebensee
„Freude in meiner Sprache heißt …“, (Interkulturelle) Schreibwerkstatt für zwei-/mehrsprachige Frauen, mit Petra Öllinger,
Frauenforum Salzkammergut, 4802 Ebensee, Soleweg 7/3, T. 06133/41 36, Preis: € 20/15, Anmelden unter verein@frauenforum-salzkammergut.at
 
 

Flattr this!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.