Politik

Verwüstend und Verheerend

Interview: SASKIA SASSEN und ALIX FAßMANN machen dem Kapitalismus den Prozess. Von LEA SUSEMICHEL

„Überführung in ein anderes Genderregime“

Interview: Die Sozialbetreuerin und Anti-Gewalt-Forscherin BIRGIT WOLF über Frauen in Notunterkünften und europäische Geschlechterrollen. Von GABI HORAK

„Ich wünschte mir Flügel“

Fluchterfahrungen von Frauen. Von GABI HORAK

Mehr von Politik

Themen

Mind the Gap!

Für eine (geschlechter-)gerechte Kulturpolitik. Von DANIELA KOWEINDL

30 Euro pro Führung

Prekäre Beschäftigung im Kassahäuschen. Von GABI HORAK

„Die Kunst der Frau“

Interview: Die Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs über feministischen Kunstraum. Von FIONA SARA SCHMIDT

Mehr von Thema

Kultur

Megafon und Trockenhaube

Eine Schau rollt die Siebziger auf. Von FIONA SARA SCHMIDT

an.lesen: Feel-Good-Feminismus

ANDI ZEISLER rechnet mit dem „Glossy-Feminismus“ ab. Von LEA SUSEMICHEL

an.sehen: Ungebetener Besuch

Grotesker Humor in „Toni Erdmann“. Von FIONA SARA SCHMIDT

Mehr von Kultur

Gesellschaft

Best Friends Forever

Für eine Politik der Freundinnenschaft. Von LEA SUSEMICHEL

Fifty-fifty

Die Illusion gleichberechtigter Hausarbeit. Von CORNELIA KOPPETSCH und SARAH SPECK

„Auf alle Fälle Feministin“

Interview: DEBORAH FELDMAN über ihren unorthodoxen Befreiungsschlag. Von IRMI WUTSCHER

Mehr von Gesellschaft

Kolumnen

heimspiel: Looking for Freedom

Es ist nicht leicht, eine wilde Mutter zu sein. Von KRISTINA STRAUß-BOTKA

lesbennest: Supposed to be like Glue

“All relationships end.” Von DENICE BOURBON

positionswechsel: I want to ride no bicylce

Nichts könnte mich mehr abtörnen als Fahrradfahren. Von LOTTA LUISE

Mehr von Kolumnen

Rubriken

Feminist Superheroines: Margaret Hamilton

Eine radikale Revolutionärin der Raketentechnologie. Von VERENA KETTNER

an.künden: Monstergang

Half Girl sind mit ihrem Debutalbum „All Tomorrow’s Monsters“ auf Tour.

an.künden: Prekäre Sorge

Feministische Perspektiven auf die Ambivalenzen der Selbstsorge.

Mehr von Rubriken

Kommentare

an.sage: Macht und Ohnmacht

Amok und Männergewalt. Von FIONA SARA SCHMIDT

an.sage: Reformverlust

Kampagnenpolitik statt konkreter Politik. Von BRIGITTE THEIßL

an.sprüche: Nachhaltige Gewissensfragen

Nachhaltiger Konsum vs. „Bio-Bashing“. Von BRIGITTE THEIßL und INA FREUDENSCHUß

Mehr von Kommentare

feminismus oesterreich an.schläge abonnieren